Mai, 2019

25Mai(Mai 25)20:00Adoney | Slow Racerauthentischer, dreckiger Grunge-Rock | stoner Rock

Event Details

Passend zum Monatsabschluss machen wir dem namen ROCKcafe noch einmal alle Ehre. Mit Adoney und Slow Racer wird nocheinaml so richtig eingeheizt, bevor wir nächste Woche ( dem 31.05 & 01.06) eine kleine Pause machen. Vielleicht sehen wir uns ja auf dem Altdorfer Dorffest 😉 

 

Adoney
authentischer, dreckiger Grunge-Rock

– Rock, dreckig wie Grunge; authentisch, erdig und ehrlich.
Zeitloser Rock mit Nähe zum Grunge:
Adoney erndet kein neues Genre, sondern drückt dem angestaubten, lebendigen 90s-Rock seinen eigenen Stempel auf.
Für Liebhaber von Black Stone Cherry, Silverchair, Pearl Jam…

 

 Hier geht’s zur Homepage.

 Hier geht’s zur Facebookseite.

Hier geht’s zum Youtubekanal.

Wer schon mal rein hören und die Band mit einem Kauf unterstützen will kann dies hier tun:

 

Slow Racer
Stoner Rock

Sommer 2013 – Badisch California macht seinem Namen alle Ehre und Lahr brütet bei milden 30 Grad im Schatten. Als die Wüste Einzug in Südbaden hielt gründete sich auch Slow Racer. Zwei alte Bandkollegen Markus Reith (Gitarre) und Michael
(theo) Kraus (Bass) verabredeten sich zum Jammen und nach kurzer Zeit war der Stoner-Funke in den Köpfen angekommen. Nach einer Odyssee an der Schlagzeug- und Sänger-Front war Slow Racer im Sommer 2015 endlich komplett. Felix Schaller nahm im Frühjahr 2014 hinter den Drums seinen Platz ein und André Horstmann komplettierte die Band 2015 als Sänger.

“In der Kunst ist es anders als beim Fußballspiel. In Abseitsstellung erzielt man die meisten Treffer.” Salvador Dali (1904-1989)

Nach diesem Motto kreieren Slow Racer ihre Songs! Abseits von Mainstream Richtungen und Einflüssen. Frei nach dem eigenen Geschmack und dem Willen, sich nicht dem Diktat von Stilrichtungen zu unterwerfen, entstehen rockige Garagen-Stoner-Songs, die dem gewillten Hörer eine Portion Drive um die Ohren hauen. Aber ohne große Vorbilder und Einflüsse geht es auch bei uns nicht. Sei es Kyuss, Tool, Faith no more, Iron Maiden, Motörhead…alles fließt auf die eine oder andere Art mit in die Musik ein. Abgerundet wird aber jeder Song mit einer Stoner-Attitude, die einem so mächtig in den Arsch tritt, dass man nicht sitzen bleiben kann!

 Hier geht’s zur Homepage.

 Hier geht’s zur Facebookseite.

Hier geht’s zum Youtubekanal.

 

Wie gewohnt, wird kein Eintritt verlangt. Aber um die Live-Acts mit mehr als Beifall zu würdigen, geht der Hut rum. Ihr entscheidet, was ihr den Künstlern gebt

Freunde einladen

Freunde einladen

zur Veranstaltung

Google Kalendereintrag

Time

(Samstag) 20:00

Location

Rock Café Altdorf

Industiestraße 3, 77955 Ettenheim

X